AVANTGARDE VERLAG
Der Name ist Programm

 

HANS essays ...

In HANS essayssubsummiert uns der Autor sein Wirkn und Werk, unter AGAPE-VERITAS, zu einem Ganzen: Lebenskunde und Lebenswissenschaf die Themen. Teils anhand reflexiver Abhandlungen am Wirkfn und Werk bedeutender Denker, Literaten, Musiker, explizit erläuternd nachvollzogen und Zukunft weisend projiziert. Gleichsam an Werken wie I-Ging, Bibel und Koran.

Das Werk schließt mit: Globaler Pakt unter AGAPE-VERITAS!

Die Literaturgeschichte kennt kein vergleichbares Wirken und Werk!

 (Ich schließe damit zugleich und gewiss meinen leidigsten Lebensabschnitt! Schön mich immer wiederzu entziehen, indem ich in und mit meinem Leben entschwinde....                                                                                                       

Johann Klawatsch / Hans Klawatsch – 9.11.2019!


Hans Klawatsch

HANS essays

WeltAnschaung  / Paradigmenwechsel


 Format 13,5x21,5 cm

Paperback, broschiert

194 Seiten

 ISBN 978-3-927978-13-3

AVANTGARDE (2019)

 

€ 29,90


HANS essays … WeltAnschauung, wahr und wirklich

Wie viele reden davon, ohne die Welt je wirklich angeschaut zu haben …

Die HANS essays … sind inhaltlich die höhere Oktave zu meinen Blogs und Notizen.

Des Universums und des Lebens Ruf an uns wird niemals enden und diese sind uns Ewiges Jetzt! Jedem Ende/Anfang wohnt ein Zauber inne, der unserem Geist und Herzen Leben leben verheißt! Finden und gehen wir Wege – ohne sich zu verhaften! Durchwandern wir aufmerksam Lebensbereiche, durchwandern wir kritisch unsere Kulturen, unsere Odysseen, um endlich Freiheit zu atmen. Nein, Kulturen sind uns nicht wirklich Heimat: AGAPE-VERITAS ist uns Geist und Herz und Identität/Heimat, ohne uns zu fesseln. Leben ist uns wahrhaftes Abenteuer, ist uns Reise, lassen wir uns darauf ein und wir leben Leben.

Die HANS essays … eröffnen uns eine Fülle an erstaunlichen Sichtweisen und Möglichkeiten, öffnen wir uns dem Leben, wahr und wirklich, unserem wahrhaften Reichtum: Liebe und Glück!

Welcher Gesellschaften und Gesellschaftsverhältnisse bedürfen wir, genau jener, die uns Leben leben … ermöglichen – wir sind weit, sehr weit, davon entfernt … Es geht um Lebensverhältnisse und Lebensbedingungen, die uns Menschen in unserem Menschsein würdig sind, an den heutigen Verhältnissen und Bedingungen orientiert, sehen wir uns reichlichen An- und Herausforderungen gegenüber, die unserer Gestaltung bedürfen.                                         

Wir hinken weit hinter unseren Möglichkeiten her und es gilt Affinität von Bewusstsein und Werk. Es liegt in meiner Intention uns in unserem Bewusstsein zu schärfen und zu erhöhen.

Leben ist alles was uns möglich ist, wir dürfen nicht alles was uns möglich ist, das gebietet uns unser Menschsein.

Hans Klawatsch, Bludenz, November 2019

(Die folgenden Links markieren und öffnen ...)

'NOBEL-PREIS-REDE', fiktiv: https://www.facebook.com/notes/johann-klawatsch/nobel-preis-rede/3192998020728229/

Buch ist im Handel: https://www.facebook.com/photo.php?fbid=10216046558851845&set=a.1542232870833&type=3&theater